Skip to main content

Gelber Strom

Strom hat natürlich keine Farbe. Von „Gelber Strom“ oder gelben Strom spricht man, wenn es um den Stromanbieter Yello Strom geht. Die Yello Strom GmbH ist eine Tochter von EnBW und eine reine Vertriebsgesellschaft. Es wird also kein eigener Strom produziert, eigene Stromnetze hat das Unternehmen ebenfalls nicht.

Yellostrom ist seit 1999 als Stromanbieter auf dem deutschen Markt tätig. Mittlerweile zählt das Unternehmen zu den 10 größten Stromanbietern in Deutschland mit über 1 Million Kunden.

In den Jahren 2007/2008 entwickelte Yellowstrom einen intelligenten Stromzähler. Mit diesen Stromzähler – genannt Yello Sparzähler online – ist es möglich den verbrauchten Strom sekundengenau auf dem heimischen PC abzurufen. Der Verbrauch wird dann über Diagramme aufbereitet, so dass der Kunde sehen kann, wann und wie viel Strom im Haushalt verbraucht wird. Die aktuellen Kosten werden ebenfalls angezeigt.

Ein großer Vorteil vom Stromanbieter Yello-Strom ist der mehrfach ausgezeichnete gute Kundenservice. Das ist hier leider eine Erwähnung wert da so einige Anbieter tätig sind, die den Kunden meist nur sehr wenig über den aktuellen Stand beim Stromanbieterwechsel informieren oder bei Problemen mit dem Strom oder der Stromrechnung auch gut erreichbar sind.

Yellostrom ist somit ein durchaus empfehlenswerter Stromanbieter, der bei einem möglichen Wechsel des Stromanbieter auch in die engere Wahl gezogen werden sollte.
Einziger Nachteil ist wohl höchstens der Name des Unternehmens. Dieser bietet nun wirklich sehr viele Möglichkeiten zur falschen Schreibweise. Da man mit dem Slogan „Gelber Strom“ wirbt würde man wohl zunächst aus dem englischen auf Yellow Strom oder Yellowstrom kommen. Hat man den Namen bisher nur gehört, aber nicht gesehen kommt man wohl eher auf Jellowstrom oder Jellow Strom. Oder doch lieber Jellostrom / Jello Strom?


Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *