Skip to main content

Tchibo bietet jetzt auch Ökostrom an

Der einstige Kaffee-Verkäufer Tchibo steigt nach vielen anderen Nebenverkäufen nun auch in den Strommarkt ein. Angeboten wird ab dem 28.10.2010 Grüner Strom in Form von Strom aus Wasserkraft. Es wird zertifizierter Ökostrom aus Wasserkraft angeboten, so dass man sich auch sicher sein kann, Ökostrom zu erhalten und diesen zu fördern.

Besonders ist anzumerken, dass es keine Mindestvertragslaufzeit gibt. D.h. wenn es dem Stromkunden zu teuer wird weil er andere günstigere Anbieter gefunden hat, kann man monatlich wechseln. Zusätzlich gibt es eine 12 Monate Preisgarantie. Auch das ist ein gutes Angebot.
Wie bei jedem Stromwechsel muss man auch bei Tchibo lediglich ein paar Angaben machen und schon wird der Wechsel des Stromanbieter durchgeführt. Der neue Anbieter und der bisherige Anbieter kümmern sich um die Wechseldetails.

Ökostrom ist nicht gleich Ökostrom. Viele Stromanbieter bieten Ökostrom an. Der Nutzen für die Umwelt ist mitunter aber gering, denn oft wird einfach der vorhandene Ökostrom genutzt und den Stromkunden verkauft. Bei Tchibo ist dies glücklicherweise nicht so. Durch das ok-Power Label wird ein zusätzlicher Umweltnutzen bestätigt, da hier der Ausbau weiterer Ökostromanlagen gefördert wird.


Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *